Dieser Verein wurde von mir im April 2010 mit der Absicht gegründet, Menschen zu helfen, die aufgrund Ihres Geburtsortes nicht so selbstverständlich versorgt sind wie wir, in unserem Land. Das ist aber nur ein Aspekt. Wichtiger ist es, die unterschiedlichen Kulturen einander näher zu bringen, um Vertrauen und Wertschätzung zu schaffen.

 

Dazu hatte ich bereits Gelegenheit, in verschiedenen Kindergärten und einer Volksschule, sowie vor Menschen in unterschiedlichen Vereinen und vor Privatpersonen kleine Vorträge zu halten. Das nimmt die Angst vor dem Anderen, dem Fremden und erzeugt vielleicht sogar Interesse am Anderen und Fremden. Und die Afrikaner sind wahrlich sehr anders. 

Entstanden ist die Idee aus dem Umstand, dass ich 2002 ein afrikanisches Waisenkind, Sarif, adoptiert habe. Sarif hat die Projekte in Gambia ins Leben gerufen und betreut sie direkt, ich leiste meinen Beitrag in Europa.

Seit 14.10.2013 ist der Verein in die Liste der steuerbegünstigten Vereine aufgenommen, Ihre Spende oder Patenschaft ist also STEUERLICH ABSETZBAR. Bitte kontaktieren Sie mich und Sie bekommen nach eingegangener Spende eine Bestätigung, die Sie beim Finanzamt vorlegen können.